Page 16 - Villiger_Imagebroschuere_2016_CH
P. 16

16 GESCHICHTE VILLIGER SÖHNE
1988 - 2013
Internationalisierung und Joint Ventures mit Cuba
Heinrich Villiger, mittlerweile Alleineigentümer der VILLIGER Gruppe, ist dank dutzender Reisen nach Cuba und in mittel- und südamerikanische Tabakländer einer der besten Tabakkenner, was sich bis heute durch die Entwicklung neuer Fabrikate offenbart. Heinrich Villiger verkörpert somit Tradition, Wissen und Gespür für neue Cigarrenprodukte wie kaum ein anderer.
Zwei wichtige historische Ereignisse seien hervorgehoben: VILLIGER gründet 1989 zusammen mit der staatlichen cuba- nischen Gesellschaft «Cubatabaco» (heute «Habanos S.A.») in Deutschland die «5TH AVENUE PRODUCTS TRADING-GmbH», ein Joint Venture für den alleinigen Import und den exklusiven Vertrieb von Havanna-Cigarren in Deutschland und seit 2012 auch in Österreich. 1995 wird die «INTERTABAK AG» in der Schweiz ins Leben gerufen, ebenfalls ein Joint Venture mit Cuba für den offiziellen Import und exklusiven Vertrieb von Havannas in der Schweiz.
MEILENSTEINE
1989 Wahl von Kaspar Villiger in den Bundesrat. Heinrich Villiger übernimmt dessen Beteili- gung und wird Allein-Inhaber der Gruppe.
1989 Die bisherige Division 5TH AVENUE TABAK GALARIE wird liquidiert und eingebracht in die neue 5TH AVENUE PRODUCTS TRADING-GmbH, ein deutsch-cubanisches Joint Venture für den exklusiven Alleinver- trieb von cubanischen Cigarren in Deutsch- land.
1991 Anlässlich der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten erfolgt die Übernahme der DIAMANT Fahrradwerke in Chemnitz/Sachsen
1995 Gründung der INTERTABAK AG, dem offiziellen Importeur von cubanischen Cigarren (Havannas) in der Schweiz
Um die europäischen VILLIGER Produktionsstätten mit Deckblättern zu versorgen, folgt dann 1999 der mutige Schritt zum Aufbau eines Tochterunternehmens zur Auf- bereitung von Rohtabaken in Indonesien, der PT VILLIGER TOBACCO INDONESIA. Eine wichtige Entscheidung, um die Autarkie des Unternehmens VILLIGER im weltweiten Wett- bewerb zu erhalten.
In den neunziger Jahren weitet VILLIGER das Sortiment mit importierten handgerollten Longfiller Premium Cigar- ren aus Nicaragua, Honduras und der Dominikanischen Republik aus. 2013 errichtet VILLIGER in Cruz das Almas, Brasilien, eine neue Tochtergesellschaft, die CHARUTOS TOBAJARA LTDA., zur Herstellung von Premium Brasil- Cigarren. Damit deckt VILLIGER praktisch alle Produktbe- reiche ab, die in der mannigfachen Welt der Cigarre ver- treten sind.
1996 Gründung der VILLIGER SÖHNE HOLDING AG in Pfeffikon/Schweiz, in der alle Unterneh- men der Gruppe zusammengefasst werden
1997 Gründung der EL MUNDO DEL TABACO IMPORT GmbH (Import von nicht-cubani- schen Premium Cigarren)
1999 Gründung der PT VILLIGER TOBACCO INDONESIA für die Bobinierung von Deck- blatt-Zuschnitten in Ngoro (Mojokerto, Java)
1999 Monika Villiger tritt in den Ruhestand 1999 Einführung der Erfolgsmarke
CONSTELLATION
2002 Gründung von VILLIGER NORTH AMERICA, INC., einer Vertriebsgesellschaft in den USA


































































































   14   15   16   17   18