News
Menu

INTERVIEW: Heinrich Villiger - Basler Zeitung

 

 

 

 

 

Basler Zeitung – „Verbote sind meistens eine schlechte Idee“
Von Mischa Hauswirth

Die Basler Zeitung spricht mit Heinrich Villiger, Verwaltungsratspräsident des gleichnamigen Familienunternehmens aus der Schweiz, über die neusten Einschränkungen der Tabakindustrie, den Jugendschutz und die Zukunft der Brasilianischen Tabakbauern. Er prangt gegen die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geforderten Anti-Tabak-Gesetze. „Schon mit den ersten Vorschriften, welche die EU vor Jahren erlassen hat, wurden die Tabakhersteller gezwungen, Warnhinweise aufzudrucken. Der Konsument ist auch mit kleinen, gut lesbaren Hinweisen „gewarnt“.  Nochmals erheblich vergrößerte Warnhinweise zu verlangen, verfolgt einzig und allein den Zweck, die Tabakindustrie zu schikanieren.“

Zurück